Der Blick - immer wieder dem FCB eine Krise herbeireden wollend?

Nach unten

Der Blick - immer wieder dem FCB eine Krise herbeireden wollend?

Beitrag von Panzerknacker am Mo Nov 14, 2016 11:20 pm

Sali zämme, ich bin der Panzerknacker, kurz PzKn. Hoffe bin mit meinem Thema hier richtig.

Wieder einma muss man sich fragen - weiss der Blick nichts besseres zu schreiben, als den FCB Spielern ans Bein zu pinkeln - da faseln die was von einem Elend der Spieler, die in ihren Nationalmannschaften nicht so erfolgreich waren und nachher auf die Couch müssen.

Das ist doch totaler Unsinn. Erst mal ist ja eine Ehre, wenn man sein Land im Fussball repräesentieren darf, wenn man halt mal auf die Bank muss, dann ist das doch auch nicht so schlimm und wenn man verliert, naja, was solls.

Blödsinniger Artikel. Dachte aber nicht, dass jetzt saure Gurken Zeit ist.

http://www.blick.ch/sport/fussball/superleague/fcb-stars-im-elend-die-nati-pause-bringt-fischer-viel-arbeit-id5754824.html
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 23
Punkte : 31
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 14.11.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der Blick - immer wieder dem FCB eine Krise herbeireden wollend?

Beitrag von Peter am Di Nov 15, 2016 6:14 pm

Herzlich willkommen hier, Panzerknacker.

Blick ist eine Boulevardzeitung - und nimmt vor allem seine eigenen Interessen wahr, die da lauten, bei seinem Publikum anzukommen - und das ist nicht das hellste, oder sagen wir, es will halt einfach diesen negativ-gossip lesen.

Das andererseits sollte jedem vernünftigen Leser mit der Zeit bewusst werden und mit entsprechender Vorsicht sollte er jeden Beitrag von "Blöd", wie er von manchen Fans auch bezeichnet wird, geniessen - wenn er die Zeit und Lust dazu hat.

Ja, welches Elend das sein muss, dass man nicht immer im Natiaufgebot oder in der Stammelf ist oder mal verliert - also, ich würde gerne deren Elend gegen meines austauschen... Very Happy alien

Natürlich ist der Trainer gefordert, wenn Spieler einen Rückschlag erlitten haben, aber von Elend kann keine Rede sein und man kann sich an Christian Gross erinnern, der da sagte: S chunt nögschte Spiel, s chunt nögschte Spiel. Vorwärtsschauen. Viel mehr ist da nicht.

Peter
Admin

Anzahl der Beiträge : 161
Punkte : 258
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 18.10.16
Ort : Gundeli

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der Blick - immer wieder dem FCB eine Krise herbeireden wollend?

Beitrag von Panzerknacker am Do Nov 17, 2016 11:39 am

avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 23
Punkte : 31
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 14.11.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der Blick - immer wieder dem FCB eine Krise herbeireden wollend?

Beitrag von Marek am Sa Nov 19, 2016 10:17 pm

Nun, heute konnten die ach so elend gebeutelten Spieler also Selbsvertrauen tanken. Marek Suchý wurde übrigens im Testspiel gegen Dänemark wieder eingesetzt - der Trainer wechselt durch.

El Younoussi wurde im Spiel Tschechien-Norwegen auch eingesetzt, 20 Minuten, konnte sich einige Male in Szene setzen. Wie man gesehen hat, dieser Teileinsatz hat nicht verhindert, dass er heute ein Tor geschossen hat.

Marek

Anzahl der Beiträge : 111
Punkte : 163
Bewertung : 8
Anmeldedatum : 17.11.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der Blick - immer wieder dem FCB eine Krise herbeireden wollend?

Beitrag von Admin am So Nov 20, 2016 4:26 pm

Ich denke, so insgesamt hier wurde alles so etwa richtig dargestellt - der Blick ist der Blick, Boulevard, der schon morgen sagen kann, was gehe ihn sein Geschwätz von gestern an.

Aber jeder gebildete Leser weiss sicher, dass man das alles locker sehen kann - wie Waldorf und Statler von der Muppet Show, den die Älteren von Euch sicher noch kennen.

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 115
Punkte : 188
Bewertung : 2
Anmeldedatum : 12.10.16

Benutzerprofil anzeigen http://fc-basel-forum.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Der Blick - immer wieder dem FCB eine Krise herbeireden wollend?

Beitrag von Peter am Do Dez 15, 2016 10:42 pm

Tja, und der Blick macht weiter - thematisisert den Trainer und lässt eine Umfrage starten, wer der Nachfolger von Fischer werden solle - wobei Fischer selbst es auch sein kann, im Falle also einer Vertragsverlängerung.

Irgendwo schon der Wahnsinn, einen Trainer, der die zweitbeste Herbstbilanz aller Zeiten hat, so zu hinterfragen. Aber der FCB ist in eine neue Sphäre gerückt - er ist der FC Hollywood.

FCB-Trainer-Favoriten-Liste der BLICK-User
1. Marcel Koller 1832
2. Mister X 1817
3. Urs Fischer 1657
4. Raphael Wicky 1592
5. Thorsten Fink 1548
6. Fabio Celestini 578
7. René Weiler 472
8. Markus Babbel 467
9. Adi Hütter 460

http://www.blick.ch/sport/fussball/superleague/blick-user-kueren-ihren-favoriten-koller-soll-fcb-trainer-werden-id5895621.html

Peter
Admin

Anzahl der Beiträge : 161
Punkte : 258
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 18.10.16
Ort : Gundeli

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der Blick - immer wieder dem FCB eine Krise herbeireden wollend?

Beitrag von Admin am Fr Dez 16, 2016 5:19 pm

Umfragen zu UF sind in, auf SRF gab es eine (63% contra Fischer), bei der Baz und unser werter Kollege gleich zweimal auf dem anderen Forum, wo es im Oktober von zwei Drittel pro, und nun knapp zwei Drittel kontra Urs Fischer gibt, wobei letztere noch läuft.

Insgesamt muss man konstatieren, dass die Stimmung gegen UF gekippt ist.

Dass Blick nun auch darauf reitet, ist ja nicht überraschend. War letztes Jahr vor Weihnachten auch so, als man geschrieben hat, "Fischer gewinne keine wichtigen Spiele" - gemeint war vor allem Maccabi und Sion Cup.

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 115
Punkte : 188
Bewertung : 2
Anmeldedatum : 12.10.16

Benutzerprofil anzeigen http://fc-basel-forum.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Der Blick - immer wieder dem FCB eine Krise herbeireden wollend?

Beitrag von Quo am Fr Dez 16, 2016 10:22 pm

Peter schrieb:Tja, und der Blick macht weiter - thematisisert den Trainer und lässt eine Umfrage starten, wer der Nachfolger von Fischer werden solle - wobei Fischer selbst es auch sein kann, im Falle also einer Vertragsverlängerung.

Irgendwo schon der Wahnsinn, einen Trainer, der die zweitbeste Herbstbilanz aller Zeiten hat, so zu hinterfragen. Aber der FCB ist in eine neue Sphäre gerückt - er ist der FC Hollywood.

Sorry, ich finde das nicht Wahnsinn, sondern eine bodenlose Frechheit - eine Respektlosigkeit sondergleichen! Da wird über die Nachfolge eines Trainers spekuliert, obwohl sein Vertrag noch mindestens ein halbes Jahr läuft und an der kürzlich abgehaltenen PK sowohl vom Trainer als auch vom Präsidenten klar signalisiert wird, dass zumindest dieser Vertrag erfüllt werden wird, wahrscheinlich sogar eine Vertragsverlängerung ansteht! Als FCB sollte diese Sch.....Zeitung einfach boykottiert werden!

Quo

Anzahl der Beiträge : 50
Punkte : 63
Bewertung : 5
Anmeldedatum : 01.12.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der Blick - immer wieder dem FCB eine Krise herbeireden wollend?

Beitrag von Admin am Sa Dez 17, 2016 12:34 pm

Nun ja, es ist aber nicht nur der Blick - auch auf srf.ch gabs eine Umfrage, genauso in der Baz und im anderen Forum - und überall kritischer Unterton. Auch wenn es mir auch nicht gefällt, aber die negative Stimmung ist eine Realität.

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 115
Punkte : 188
Bewertung : 2
Anmeldedatum : 12.10.16

Benutzerprofil anzeigen http://fc-basel-forum.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Der Blick - immer wieder dem FCB eine Krise herbeireden wollend?

Beitrag von Quo am Sa Dez 17, 2016 3:58 pm

Admin schrieb:Nun ja, es ist aber nicht nur der Blick - auch auf srf.ch gabs eine Umfrage, genauso in der Baz und im anderen Forum - und überall kritischer Unterton. Auch wenn es mir auch nicht gefällt, aber die negative Stimmung ist eine Realität.

Das ist wohl das Traurigste an der ganzen Sache - das selbst eine BaZ bei dieser "Trainer-Demontage" mitmacht! Ich wünsche mir so sehr, dass die Mannschaft nach einer guten Vorbereitung eine begeisternde Rückrunde spielen wird und all diesen unsäglichen Miesmachern endlich das Maul gestopft wird!

Quo

Anzahl der Beiträge : 50
Punkte : 63
Bewertung : 5
Anmeldedatum : 01.12.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der Blick - immer wieder dem FCB eine Krise herbeireden wollend?

Beitrag von Marek am Mi Dez 21, 2016 12:24 am

Ja, das wünschen wir uns sicher auch, lieber Quo. An Fans wie Dir liegt es sicher nicht, dass so eine Scheissstimmung herrscht. Gerade hat Erasmus einen von Deinen Beiträgen "rübergeholt". Hier wird er wenigstens nicht so schnell zugemüllt.

Marek

Anzahl der Beiträge : 111
Punkte : 163
Bewertung : 8
Anmeldedatum : 17.11.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der Blick - immer wieder dem FCB eine Krise herbeireden wollend?

Beitrag von Marek am Fr Feb 03, 2017 3:34 pm

Und wieder einmal schiesst der Blick - diesmal in Reaktion auf ein Interview in der NZZ, in der Urs Fischer von schwarzmalenden Medien sprach - auch wenn er keine Namen nannte, ist klar dass vor allem der Blick gemeint ist.

Eine grenzwertige, in meiner Ansicht schon geschmacklose Karikatur, wo UF im Laufgehege sitzt und schmollt. Manche finden allerdings die Karikatur gut - Geschmackssache, es gibt Leute, die das gut finden.

http://www.blick.ch/sport/fussball/superleague/fcb-trainer-fischer-schmollt-beleidigte-leberwurst-id6158282.html

Und so ist vor dem Rückrundenstart wieder die Diskussion über den Trainer im Gange und über seine mediale Professionalität. Tatsächlich waren wohl die beiden Interviews in der NZZ und der blz so nicht nötig - bei einer Schlammschlacht mit den Medien zieht der Trainer immer den Kürzeren. Erstaunlich, dass das vor allem die Pressesprecherin nicht weiss - und nicht vorher Einfluss genommen hat. Sätze, da will mich einer fertigmachen - wiewohl sie nicht ganz falsch sein müssen - sind kontraproduktiv, weil man halt nicht sagen kann, ob das wirklich die Absicht ist. Deshalb immer sagen: Och ja, Journalisten schreiben die oder jenes, der Boulevard sowieso, ist halt so.

Aber eigentlich eine Lappalie, so hoffe ich, dass man jetzt sich auf das Spiel morgen konzentriert und diese Affäre ausblendet.

Aber wieder zum Blick - einen herrlichen Kommentar hat der Leser Renato Tivoli aus Luzern im Blick hinterlassen:

Jö. Da wird der "Blick" mal kritisiert in einer anderen Zeitung und schon reagiert man dünnhäutig. Wer ist hier dem Spiel nicht gewachsen? Das ist peinlich, liebe "Blick"-Redaktion. Und wenn Herr Fischer sich überlegen wird, was die Zukunft für ihn noch bereit hält an Alternativen, so wünsche ich dies dem "Blick"-Journalisten auch. Die Zeichnung ist gelungen. Nur der Kopf muss ausgewechselt werden. Eigentlich ist es doch der kritisierte Journalist, der so schmollt, oder?

Marek

Anzahl der Beiträge : 111
Punkte : 163
Bewertung : 8
Anmeldedatum : 17.11.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der Blick - immer wieder dem FCB eine Krise herbeireden wollend?

Beitrag von Peter am Fr Feb 03, 2017 4:56 pm

Hier ist ja auch so ein Artikel - http://www.blick.ch/sport/fussball/international/waehrend-fischer-in-der-schweiz-leer-ausging-fcb-vorgaenger-fink-ist-oesi-trainer-des-jahres-id6153512.html

Thorsten Fink gewinnt den Award in Österreich - das gönnen wir ihm. Obschon wir seinen unschönen Abgang im Herbst 2011 nicht vergessen haben - aber das ist gut fünf Jahre her. Warum das aber dem Blick einen Artikel wert ist - unschwer zu sehen, wie es darum geht, Urs Fischer ein ans Bein zu pinkeln - der erste Abschnitt dem gewidmet, dass er keinen Award bekommen hat. Und was er dazu meint. Was hat das mit Thorsten Fink zu tun?

Dann wird genüsslich geschrieben, wie TF Junge einbaut - etwas, was UF gerne angekreidet wird. dass er es zu wenig tut.

Hier kein Bashing, aber einfach ein zwei Seitenhiebe gegen unseren Trainer. Aber eben, da muss UF drüber stehen, da stimme ich zu.

Peter
Admin

Anzahl der Beiträge : 161
Punkte : 258
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 18.10.16
Ort : Gundeli

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der Blick - immer wieder dem FCB eine Krise herbeireden wollend?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten