CL 5. Spieltag, PFC Ludogorec Rasgrad vs. Fc Basel, 23.11.2016, 20.45 Uhr

Nach unten

CL 5. Spieltag, PFC Ludogorec Rasgrad vs. Fc Basel, 23.11.2016, 20.45 Uhr

Beitrag von Admin am Di Nov 22, 2016 10:17 pm

So, morgen steigt das wohl wichtigste Spiel der Herbstsaison - auswärts in Bulgarien ist ein Punkt Pflicht, sonst gibt es kein internationales Überwintern. Selbst ein 0:0 ist ungünstig, das unsinnigerweise die Auswärtstorregel auch bei Gruppenspielen gilt und wichtiger ist als das Torverhältnis. Im Falle eine 0:0 müsste in der letzten Runde mehr Punkte geholt werden gegen Arsenal zu Hause als Ludogorec auswärts bei PSG.

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 115
Punkte : 188
Bewertung : 2
Anmeldedatum : 12.10.16

Benutzerprofil anzeigen http://fc-basel-forum.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: CL 5. Spieltag, PFC Ludogorec Rasgrad vs. Fc Basel, 23.11.2016, 20.45 Uhr

Beitrag von Marek am Mi Nov 23, 2016 12:18 am

Hier die Vormatch PK: http://www.sportal.bg/video.php?video_id=95107 mit Urs Fischer und mit Michael Lang http://www.sportal.bg/video.php?video=95106

Interessant der Artikel in der Tageswoche: http://www.tageswoche.ch/de/2016_48/sport/735432/Der-Pr%C3%A4sident-sorgt-sich-nicht-%E2%80%93-obwohl-dem-FC-Basel-das-erste-Ausscheiden-seit-Langem-droht.htm

Hat also Bernhard Heusler keine so grossen Bedenken, wenn er sagt, dass ihm das Abspringen von Sponsoren und JK Inhabern die grössere Sorge macht als ein allfälliges Ausscheiden morgen?

Ich denke, dieser Beitrag ist eher taktisch zu sehen, Man will eher etwas Druck vor dem morgigen "Spiel der Wahrheit" oder "Schicksalsspiel" nehmen. Vor allem will er wohl die Trainerdiskussion entzerren, die Gleichung "Scheitern gegen Ludogorec = Ende von Urs Fischer beim FCB" aufheben oder zumindest relativieren.

Natürlich ist ein europäisches Überwintern von eminentem Interesse, auch für Sponsoren und JK Inhaber. Auch wenn die Sechzehntelsfinals in der EL häufig, auch wegen der Fasnacht, weniger besucht sind, sind es zwei Spiele mehr, wo sich die Spieler im internationalen Fenster präsentieren können, Erfahrungen sammeln können, wo Punkte für den Koeffizienten geholt werden können und last but not least auch das Terrain für weitere Exploits bereitet werden kann. Das ist gerade auch für Sponsoren durchaus von Interesse.

Letztlich hängt alles von allem ab, wie man so schön sagen kann. Das morgige Spiel ist für alle Beteiligten von grosser Bedeutung. Ein negatives Ergebnis wäre sicher kein Weltuntergang, aber ein klares Minus für alle Beteiligten.

Eine weitere Frage ist, wie ein Scheitern im Vergleich zu 2009 zu sehen ist. Zum einen waren damals die Gegner, an denen man hängen geblieben ist, prominenter als dieses Jahre - Fulham und Roma sind ein anderes Kaliber als Ludogorec.

Andererseit hatte man damals ein anderes Kader. Mit Costanzo, Abraham, Huggel, Chipperfield, Streller, Alex Frei und auch schon Shaqiri wird man das Gefühlt nicht los, dass man da doch einige PS mehr auf dem Rasen hatte.

Ja, ich glaube, im Moment ist ein zurückhaltender Kurs zu spüren bei der FCB Leitung, was sicher vernünftig ist. Die grossen Deals hat man nicht mehr gemacht, eher versucht man halt den Weg der Spielerveredelung und günstiger Einkäufe.

Ja, ich bin auch der Meinung, dass man den jetzigen nicht berauschenden internationalen Erfolg eben auch der Kaderzusammenstellung und vielleicht einer zurückhaltenden Transferpolitik zu verdanken hat und sicher nicht nur dem Trainer, der angeblich nicht für die grossen internationalen Spiele nicht der richtige sei. Man kann ihm ja vorwerfen, dass er zu vorsichtig ist - nur - wenn Du nicht die richtigen Leadertypen auf dem Feld hast, dann ist ja vielleicht auch Vorsicht durchaus auch angebracht - das ist nämlich, so habe ich den Eindruck, auch jetzt der Fall - die Spielercharaktere, die in den grossen Spielen aus sich hinaus wachsen, wie gerade diejenigen, die du oben aufgeführt hast, fehlen im Moment. Aber vielleicht erleben wir morgen eine freudige Überraschung!

Aber sicher sollte man das Spiel morgen nicht zu einer Finalissima für Fischer machen - aber ein eminent wichtiges Spiel von besonderer Bedeutung ist es allemal, das kann man nicht wegreden.

Marek

Anzahl der Beiträge : 111
Punkte : 163
Bewertung : 8
Anmeldedatum : 17.11.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: CL 5. Spieltag, PFC Ludogorec Rasgrad vs. Fc Basel, 23.11.2016, 20.45 Uhr

Beitrag von Peter am Mi Nov 23, 2016 12:38 am

Guter Beitrag, Marek, vielen Dank, auch für die bulgarischen Links.

Ich denke auch - es ist ein sehr wichtiges Spiel, aber wegen einem Spiel entlässt man keinen Trainer.

ABER - es gilt alle Spiele der CL Saison zu berücksichtigen und wenn wir worst case mit nur einem Pünktlein Letzter werden, gibt es sich einige Gedanken zu machen. Das hat ja auch finanzielle Folgen (Boni für Punkte von der UEFA).

Der Vorstand will aber seine Handlungsfreiheit so weit wie möglich wahren. So mancher Fan denkt sich, in diesem Falle wäre Fischer nicht zu halten. Man muss ihn aber nicht gleich in die Wüste schicken, sondern vielleicht ihn die Saison zu Ende bringen. Es gibt die Meisterschaft, wo er sehr gut unterwegs ist und dann noch den Cup. Man kann sich dann erst zu Ende Saison Gedanken machen, kann also den Entscheid auf Saisonende hin fällen - in Abhängigkeit, wie es im Frühjahr laufen wird. Und natürlich auch in Abhängigkeit von allfälligen verfügbaren Traineralternativen.

Für viele ist der Gewinn der Meisterschaft in der "Suppenliga", wie dann und wann unter Fans auch genannt wird, eine Selbstverständlichkeit. Das ist keine so gute Entwicklung, auch wenn sie verständlich ist.

Ich gebe dir Recht, die internationalen Spiele sind wichtig, damit sich das Kader präsentieren und entwickeln kann, erleichtert sicher den einen oder anderen Transfer. Aber da ist wirklich die Frage, wie wichtig ein Sechzehntelfinale in der Europa League ist, ob dieser Wettbewerb das Gewicht bei Scouts hat, da ja doch immer wieder auch bei Vertretern grosser Ligen der Einsatz dort ja auch nicht der grösste ist.

Das ändert nichts daran, dass wir morgen mitfiebern und Daumen drücken.

Peter
Admin

Anzahl der Beiträge : 161
Punkte : 258
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 18.10.16
Ort : Gundeli

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: CL 5. Spieltag, PFC Ludogorec Rasgrad vs. Fc Basel, 23.11.2016, 20.45 Uhr

Beitrag von Helikopeter am Mi Nov 23, 2016 1:41 pm

Mir braucht keiner zu erzählen, dass das heutige Spiel kein Schicksalsspiel ist. Jo, es stimmt schon, was Bernie Heusler sagt, es entscheidet nie ein Spiel allein. Aber ihr habt es ja schon angetönt - das Spiel zu Hause gegen Ludo wurde nicht gewonnen und auch sonst wurde kein Punkt geholt. Wäre das der Fall, würde man nicht unter Druck stehen. Man hätte selbst bei einer Niederlage noch gute Chancen.

Ich habe mir die PK auf diesem bulgarischen Sportal angesehen - dem Mann fehlt es an Ausstrahlung, am letzten Biss, an Überzeugungskraft. Das denke ich jetzt auch.

Ich sehe es auch so, Bernie will mit ihm bis Ende Saison durchhalten - deshalb will er den allfälligen Shitstorm im Falle einer Niederlage antizipieren. National reicht es ja gut bisher, auch deshalb kann man guten Gewissens bis zum Sommer weitermachen. Und danach sieht man weiter.
avatar
Helikopeter

Anzahl der Beiträge : 26
Punkte : 44
Bewertung : 2
Anmeldedatum : 19.10.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: CL 5. Spieltag, PFC Ludogorec Rasgrad vs. Fc Basel, 23.11.2016, 20.45 Uhr

Beitrag von Hanswasheiri am Mi Nov 23, 2016 1:48 pm

Absolut. Es ist nicht so, dass quasi nur das heutige Spiel in der Beurteilung von Urs Fischer von Bedeutung ist, sondern eben die bisherigen vier halt auch. Das heutige Spiel ist die Chance, die unbefriedigende Bilanz zu korriegieren. Gelingt dies aber nicht, ist die Bilanz schlecht. So einfach ist das.

Und alle, die es schon immer gesagt haben, dass Fischer nicht der richtige ist, für die internationalen Spiele, können sich bestätigt sehen.

Hanswasheiri

Anzahl der Beiträge : 32
Punkte : 47
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 20.10.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: CL 5. Spieltag, PFC Ludogorec Rasgrad vs. Fc Basel, 23.11.2016, 20.45 Uhr

Beitrag von Peter am Mi Nov 23, 2016 9:42 pm

Erste Halbzeit vorbei. Insgesamt ist der Wille zu sehen, etwas erreichen zu wollen. Ein schöner Abschluss von Zuffi. Das wars dann auch schon. Auf der Gegenseite nichts zugelassen, immerhin.

Aber man muss schon sagen - im CL Achtelfinale wird keine dieser beiden Mannschaften fehlen. Ist leider so.

Peter
Admin

Anzahl der Beiträge : 161
Punkte : 258
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 18.10.16
Ort : Gundeli

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: CL 5. Spieltag, PFC Ludogorec Rasgrad vs. Fc Basel, 23.11.2016, 20.45 Uhr

Beitrag von Admin am Mi Nov 23, 2016 10:45 pm

Tja, was soll man sagen. Etwa drei nennenswerte Chancen habe ich gesehen, insgesamt eine Vorstellung, etwas erreichen zu wollen, da gebe ich Peter recht. Aber eben. Auch mit dieser Leistung kann man nicht den Anspruch erheben, in der Europa League im Frühjahr zu spielen, Champions League schon gar nicht.

Der Gegner noch schwächer, vor allem auf das vermeintlich günstige Resultat spielend, das reichen wird, wenn in der letzten Runde der FCB und Razgrad gleich viele Punkte holen. Auch nicht gerade heroisch.

Die positiven Punkte - man hat in dieser CL Kampagne mehr Punkte geholt als in der bisher schlechtesten, 2008. Und man ist immer noch im Rennen um Platz drei, aber hat es aufgrund der idiotischen Regel nicht mehr selbst in der Hand.

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 115
Punkte : 188
Bewertung : 2
Anmeldedatum : 12.10.16

Benutzerprofil anzeigen http://fc-basel-forum.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: CL 5. Spieltag, PFC Ludogorec Rasgrad vs. Fc Basel, 23.11.2016, 20.45 Uhr

Beitrag von Panzerknacker am Mi Nov 23, 2016 11:03 pm

Ja, und Arsenal spielte nur 2:2 gegen PSG - wenn es denen um den Gruppensieg geht, müssen die gegen uns gewinnen. Wobei sie es auch nicht in der Hand haben. Allerdings die positive Kehrseite der Medaille: PSG sollte, um den Gruppensieg sicher machen zu können und nicht nach Basel schielen zu müssen, Razgrad schlagen. Wobei das auch nicht das Problem sein sollte.

Aber eben, wir müssen gegen Arsenal Punkte holen, schlimm genug, denn mit dieser Mannschaft glaube ich auch nicht so recht daran, wenn man sich die Stockfehler der Spieler anschaut, glaube ich auch nicht daran, dass ein anderer Trainer allzu viel daran ändern würde.
avatar
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 23
Punkte : 31
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 14.11.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: CL 5. Spieltag, PFC Ludogorec Rasgrad vs. Fc Basel, 23.11.2016, 20.45 Uhr

Beitrag von Hanswasheiri am Do Nov 24, 2016 11:14 am

Nicht veständlich ist mir das Einsetzen von Bjarnason. Seit Monaten ausser Form. Ansonsten gebe ich dir Recht, Panzerknacker, ein anderer Trainer würde nicht allzu viel mehr herausholen.

Die Hoffnung stirbt ja zuletzt, noch können wir auf das Arsenal Spiel hoffen. Da genügt ja dann ein 0:0. Höchstwahrscheinlich.

Hanswasheiri

Anzahl der Beiträge : 32
Punkte : 47
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 20.10.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: CL 5. Spieltag, PFC Ludogorec Rasgrad vs. Fc Basel, 23.11.2016, 20.45 Uhr

Beitrag von Helikopeter am Do Nov 24, 2016 11:19 am

Hier noch ein interessanter Artikel aus der bz, der Ludogorets Rasgrad porträtiert. Eine "hungrige" Söldnermannschaft. Auch mal eine interessante Sichtweise, wird doch den Söldnermannschaften doch meist desolates Engagement unterstellt...

http://www.basellandschaftlichezeitung.ch/sport/basel/weshalb-ludogorets-rasgrad-das-rb-leipzig-von-bulgarien-ist-130738990
avatar
Helikopeter

Anzahl der Beiträge : 26
Punkte : 44
Bewertung : 2
Anmeldedatum : 19.10.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: CL 5. Spieltag, PFC Ludogorec Rasgrad vs. Fc Basel, 23.11.2016, 20.45 Uhr

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten