Bernhard Heusler, Präsident des FC Basel (FCB)

Nach unten

Bernhard Heusler, Präsident des FC Basel (FCB)

Beitrag von Hanswasheiri am Mi Nov 23, 2016 6:22 pm

Offenbar gut koordiniert melden sich die beiden höchsten Manager des FCB medial zu Wort, Bernhard Heusler im Tagi und der TaWo, Georg Heitz in der NZZ. Offensichtliches Ziel: Vorbereitung auf ein allfälliges Scheitern im heutigen Spiel bei Razgrad, was das europäische Aus bedeuten würde.

Vor allem will man wohl einer eigentlich unvermeidlichen Trainerdiskussion vorbeugend entgegenwirken und die Bedeutung des Out auch aus finanzieller Sicht kleinreden - Lukrativ werde es erst im Viertelfinal der EL.

Naja, ich hoffe trotz allem auf einen Sieg heute abend und damit ein Erübrigen der Analyse über diese Medienmanöver.

Hier der Link: http://www.tagesanzeiger.ch/sport/fussball/wir-fragen-uns-oft-wie-kann-so-etwas-entstehen/story/13509581

Hanswasheiri

Anzahl der Beiträge : 32
Punkte : 47
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 20.10.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bernhard Heusler, Präsident des FC Basel (FCB)

Beitrag von Helikopeter am Di Nov 29, 2016 2:50 am

Leider sind die Diskussionen um die Wertigkeit der Europa League nicht gegenstandslos, immer noch ist die Frage nach dem Überwintern offen, aber das heisst positiv, dass wir noch immer eine Chance haben, auch wenn gewisse Fans angesichts des Gegners Arsenal schon die Segel streichen.

Aber egal. Bernhard Heusler freut sich, dass 35 000 Tickets abgesetzt sind - ein englischer Club, das zieht halt immer noch mehr als alles andere. Ein Punkt oder ein Sieg muss her, je nachdem muss das eine oder andere nicht reichen, es muss einfach mehr sein als Ludogorets in Paris holt.

Aber er sagt eben auch, dass man realistisch sein muss, und nicht herumheulen sollte. Sein Wort in Gottes Ohren.

http://www.aargauerzeitung.ch/sport/basel/fcb-praesident-heusler-verspricht-wir-werden-eine-magische-nacht-erleben-warum-nicht-am-samichlaus-tag-130745026
avatar
Helikopeter

Anzahl der Beiträge : 26
Punkte : 44
Bewertung : 2
Anmeldedatum : 19.10.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bernhard Heusler, Präsident des FC Basel (FCB)

Beitrag von Admin am Di Nov 29, 2016 1:29 pm

Ja, in der Tat, Heuslers Wort in Gottes Ohren. Gewisse Kreise machen alles schlecht. Da muss man dagegenhalten. Vor allem Ludogorets, wie schon vor gut einem Jahr Maccabi Tel Aviv sind nicht die Aussenseiter, die einfach so geschlagen werden sollten. Es sind Klubs, die schon im Frühjahr in der EL dabei waren, Ludogorets ist sogar noch eine Runde weiter gekommen, hat auch Arsenal und PSG gefordert.

Ein 0:0 ist eigentlich ein ganz gutes Resultat, ich sehe es eher so, dass man hatte zu Hause gewinnen müssen, gleich wie gegen Maccabi letztes Jahr.

Ja, und dann ist da noch die sinnlose Auswärtstorregel, die bei KO Runden noch ihre Berechtigung hat, aber bei Gruppenspielen, wo Indirektvergleiche einen guten Tiebreaker bilden könnten, werden erst danach berücksichtigt. Da wären wir besser.

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 115
Punkte : 188
Bewertung : 2
Anmeldedatum : 12.10.16

Benutzerprofil anzeigen http://fc-basel-forum.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Bernhard Heusler, Präsident des FC Basel (FCB)

Beitrag von Admin am So Sep 17, 2017 10:24 pm

Bernhard Heusler steigt bei den Voleybalerinnen von Sm Aesch ein - interessant: https://tageswoche.ch/sport/bernhard-heusler-steigt-bei-den-volleyballerinnnen-von-smaesch-pfeffingen-ein/

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 115
Punkte : 188
Bewertung : 2
Anmeldedatum : 12.10.16

Benutzerprofil anzeigen http://fc-basel-forum.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Bernhard Heusler, Präsident des FC Basel (FCB)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten