Zämme stark - Projekt 10 000 Mitglieder nach einem Jahre

Nach unten

Zämme stark - Projekt 10 000 Mitglieder nach einem Jahre

Beitrag von Admin am Di Dez 20, 2016 5:30 pm

Vor einem Jahr wurde das Projekt 10 000 Mitglieder lanciert. Mit einer Senkung des Mitgliederbeitrags von 200 auf 100 Fr., allerdings unter Streichung von Jahreskarten Rabatten und der Freimitgliedschaft nach 25 Jahren, wollte man die Mitgliederbasis, die damals etwa 3500 Mitglieder betrug, erweitern und damit den Verein auf gesündere wirtschaftliche Basis stellen. Marco Streller als Ambassador legte sich ins Zeug dafür.

Wie die basellandschaftliche Zeitung berichtet, ist das Ziel nun mit 8500 Mitgliedern nicht erreicht worden, aber ich finde, das kann man trotzdem als Erfolg werten. Oder wie sieht Ihr das?

http://www.joggeli.ch/presseschau?id=35899-FCB_verpasst_angestrebtes_Ziel_nur_um_1500_Mitglieder

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 115
Punkte : 188
Bewertung : 2
Anmeldedatum : 12.10.16

Benutzerprofil anzeigen http://fc-basel-forum.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Zämme stark - Projekt 10 000 Mitglieder nach einem Jahre

Beitrag von Peter am Di Dez 20, 2016 7:40 pm

8500? Ich habe jetzt nur 8010 gesehen. Aber ja, auch so ein Erfolg, wie ich sagen würde.

Peter
Admin

Anzahl der Beiträge : 161
Punkte : 258
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 18.10.16
Ort : Gundeli

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zämme stark - Projekt 10 000 Mitglieder nach einem Jahre

Beitrag von Marek am Mi Dez 21, 2016 12:04 am

Ob 8500 oder 8010 (wie sie jetzt auf fcb.ch stehen), in jedem Fall weit mehr, als ich gedacht hätte. Ich habe damals die Aktion mit einigem Zwiespalt gesehen, und habe ähnliche Gefühle gehabt wie beim Ticketing Debakel (hier mehr - link folgt), dass man nämlich den Fan ein wenig für dumm verkaufen will. Da hat man damals gesagt, weil der Verein quasi von der Profi AG subventioniert wird, was natürlich Quatsch ist, genauso hätte man sagen können, dass es umgekehrt ist. Ich meine, wenn die meinen, unter den mindestens 30 000 Fans gebe es keinen, der was von Konzernrechnungslegung versteht, ist das schon etwas naiv.

Ja, man hat den Mitgliederbeitrag gesenkt, aber eben auch die Jahreskarten Rabatte für Mitglieder gestrichen, was für diejenigen mehr oder weniger gleich war, die noch keine Freimitglieder waren. Für die Freimitglieder aber hiess es, ab nun ohne Rabatt JK zu kaufen. Das fand ich auch deshalb schlecht, dass ausgerechnet jene, die zu den dunklen NLB Zeiten dem FCB die Treue hielten, nun in Zeiten, wo es dem FCB finanziell so gut geht wie noch nie, einen finanziellen Vorteil gestrichen bekamen.

Im Ticketing Debakel ging man dann ähnlich vor, aber diesmal gab es den Shitstorm, und man ruderte zurück.

Bei der Neumitlgiederwerbung aber war man erfolgreich, 8010 Mitglieder sollte also etwa 7,5 Mio Fr. an Beiträgen geben, das war zuvor bei 200 Fr. Mitgliederbeitrag und 3500 Mitgliedern (davon glaube ich 500 Frei Mitglieder, die es aber jetzt auch sind) bei cca. 6 Mio gelegen haben - der grosse Profiteur ist natürlich die AG, die 2016 und 2017 ihre JK ohne Mitgliederrabatte absetzten kann - und das schätzte ich auf 2-3 Mio Zusatzeinnahmen pro Jahr.

Die Rechnung ist also fürs Erste aufgegangen. Aber wie schon das Ticketing Debakel zeigte, man muss aufpassen. Das wertvollste Gut des FCB sind die Fans, vor allen die langjährigen. Hier sollten in Zukunft keine falschen Signale mehr gesetzt werden. Lieber sich neue Kategorien einfallen lassen, aber nicht einfach Privilegien, die ja nicht geschenkt werden, sondern sich die Fans durch Treue verdient haben, abschaffen.

Man muss jetzt sehen, wie nachhaltig das auch ist. Gerade jetzt ist ja die Stimmung nicht die allerbeste, auch wenn ich darüber nur den Kopf schütteln kann, aber eben, das Basler Publikum ist schon verwöhnt.

Marek

Anzahl der Beiträge : 111
Punkte : 163
Bewertung : 8
Anmeldedatum : 17.11.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zämme stark - Projekt 10 000 Mitglieder nach einem Jahre

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten