Unabhängiges Forum rund um den FC Basel
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Ich habs gemacht - Abschied aus dem fcbforum.ch

Nach unten

Ich habs gemacht - Abschied aus dem fcbforum.ch Empty Ich habs gemacht - Abschied aus dem fcbforum.ch

Beitrag von Marek am Mi Nov 30, 2016 10:22 pm

So, Leute, heute habe ich nach der Steilvorlage eines gewissen Lusti meinen Abschied aus dem anderen Forum gegeben. Hier mehr - sofern das noch da ist, bevor es mit hoher Wahrscheinlichkeit gelöscht wird.

http://www.fcbforum.ch/forum/showthread.php?37393-FCB-Forum&p=1607532#post1607532

Falls es dort gelöscht wird, hier der Wortlaut:


Pro Sportchef bim FCB schrieb:  Beitrag anzeigen
Mit solch einer Argumentation findet man auch eine Rechtfertigung für Zensur in Russland oder repressiven Ländern

RL88 schrieb:
Admin schliesst Sachen und sperrt Leute schlimmer als die Stawa.....


Lusti schrieb:Kleine Errinnerung zum Thema FCBforum:
* Ein PRIVAT geführtes, werbefreis Projekt
* Bezahlt und gewartet durch private Mittel in der Freizeit (oder habt ihr schon mal was bezahlt hier)

Das heisst dann im Klartext:
* Es ist des Admins Wohnzimmer
** Er bestimmt wer in seinem Wohnzimmer sein darf
** Er bestimmt wer in seinem Wohnzimmer was sagen darf
** Er bestimmt welche Diskussion und Diskussionskultur in seinem Wohnzimmer herrscht
** Wenn ihm jemand nicht passt, dann verweist er jenen eben, ob das für die anderen angemessen oder willkürlich geschieht muss ihn nicht interessieren
** Jeder der mit der Art und Weise wie in diesem Wohnzimmer Regeln aufgestellt und umgesetzt werden Probleme hat, darf gerne gehen
** Jeder der meint in seinem eigenen Wohnzimmer in seiner Freizeit und auf seine eigenen Kosten eine bessere Diskussionsrunde starten zu können, möge es doch tun.

Fazit:
Manchmal empfinde ich den Forumsteilnehmer als undankbaren Konsumenten. Gäbe es keine Kontrolle: Gemotze! Gibt es Kontrolle: Gemotze! Wird jemand gesperrt: Gemotze! Wird jemand nicht schnell genug gesperrt: Gemotze!




Und meine Antwort darauf:

Lusti schrieb:Kleine Errinnerung zum Thema FCBforum:
* Ein PRIVAT geführtes, werbefreis Projekt
* Bezahlt und gewartet durch private Mittel in der Freizeit (oder habt ihr schon mal was bezahlt hier)

In der heutigen Zeit kostet das Betreiben eines solchen Forum kaum mehr als ein Bier im Joggeli. Es gibt auch Plattformen, wo man gratis Foren eröffnen kann.

Aber der User zahlt hier in harter Währung: Mit Beiträgen, die ihn Zeit kosten.

Und von Wartung sollte man hier auch nicht allzu laut sprechen. Häufige Abstürze, Suchfunktion deaktiviert. Kennt man von anderen Plattformen weniger. Das ist jedenfalls störender als Werbung.

Lusti schrieb:Das heisst dann im Klartext:
* Es ist des Admins Wohnzimmer
** Er bestimmt wer in seinem Wohnzimmer sein darf
** Er bestimmt wer in seinem Wohnzimmer was sagen darf
** Er bestimmt welche Diskussion und Diskussionskultur in seinem Wohnzimmer herrscht

Forum – gib das mal in den google – war ein grosser Platz in Rom und war Sinngeber für Offenheit, Meinungsfreiheit. Kein Wohnzimmer in dem ein launiger Hausherr herrscht. So wir auch ein Internet Forum von der überwältigenden Mehrheit der User gesehen – keine private Party, sondern ein Raum, in dem ein nachvollziehbares Recht herrscht.

Lusti schrieb:** Wenn ihm jemand nicht passt, dann verweist er jenen eben, ob das für die anderen angemessen oder willkürlich geschieht muss ihn nicht interessieren

Ein gutes Forum lebt nicht nur wie oben beschrieben, von einem transparenten Recht, oder nennen wir es bodenständiger von Regeln, sondern auch vom Geist der Partnerschaft, vom Teamgeist – wie auch unser Klub. Es gibt Spieler auf dem Rasen, auf den Ersatzbänken, der Tribüne, den Trainer, seine Assistenten. Zahlreiche Angestellte im Hintergrund, den Vereinsvorstand, die Fans, die Sponsoren, die Stadt. Alles Partner.

So sollte auch der Betreiber hier, wenn er dem FCB Geist gerecht werden will, sein Forum sehen. Von Fans für Fans. Wenn er es hier nach dem Motto handhabt, ich mach hier was ich will, und bin hier niemandem Rechenschaft schuldig, und diesen Eindruck haben manche hier, und dein Post unterstreicht es, wird das weder der Idee eine Forums noch der Philosophie unseres geliebten Klubs gerecht.

Lusti schrieb:** Jeder der mit der Art und Weise wie in diesem Wohnzimmer Regeln aufgestellt und umgesetzt werden Probleme hat, darf gerne gehen

Ja, das mache ich auch umgehend, und ich empfehle es jedem anderen hier auch, denn

Lusti schrieb:** Jeder der meint in seinem eigenen Wohnzimmer in seiner Freizeit und auf seine eigenen Kosten eine bessere Diskussionsrunde starten zu können, möge es doch tun.

Hier   https://fc-basel-forum.forumieren.com/  haben das schon ein paar Leute getan, ich habe mit denen kommuniziert, tolle Jungs, die wollen was tun – von Fans für Fans. Keine willkürlichen Sperrungen, keine Abstürze, funktionierende Suchfunktion und einfach Respekt für und Partnerschaft mit den Usern. Und kein arrogantes Gekläffe von wegen Ihr seid hier im Wohnzimmer des Admin. Der kann da gerne allein bleiben. Wir wollen ein offenes Forum.

Lusti schrieb:Fazit:
Manchmal empfinde ich den Forumsteilnehmer als undankbaren Konsumenten. Gäbe es keine Kontrolle: Gemotze! Gibt es Kontrolle: Gemotze! Wird jemand gesperrt: Gemotze! Wird jemand nicht schnell genug gesperrt: Gemotze!

Und ich als engagierter User kann die Arroganz und mangelnden Respekt vor uns Usern nicht ertragen, Ich sehe mich nicht als Konsument, sondern als Partner.

Aber das bin ich ab sofort anderswo. Dort ist nämlich konstruktive Kritik erwünscht.

Salli zämme.[/quote]

Marek

Anzahl der Beiträge : 128
Punkte : 194
Bewertung : 8
Anmeldedatum : 17.11.16

Nach oben Nach unten

Ich habs gemacht - Abschied aus dem fcbforum.ch Empty Re: Ich habs gemacht - Abschied aus dem fcbforum.ch

Beitrag von Peter am Mi Nov 30, 2016 10:37 pm

cool. Ja, dann hoffentlich auf spannende Diskussionen hier.

Ja, wir wollen niemanden grundlos sperren, wenn, dann gibt es immer eine Vorwarnung, jeder ist dann in der Lage, sich entweder zu mässigen oder dann halt von selbst zu gehen.

Und die Gründe einer Sperre werden in der Tat offen kommuniziert.

Peter
Admin

Anzahl der Beiträge : 182
Punkte : 293
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 18.10.16
Ort : Gundeli

Nach oben Nach unten

Ich habs gemacht - Abschied aus dem fcbforum.ch Empty Re: Ich habs gemacht - Abschied aus dem fcbforum.ch

Beitrag von Admin am Mi Nov 30, 2016 11:22 pm

Ich meine, ich verstehe nicht, warum man dort die drei gesperrt hat, aber nicht MistahG, der eigentlich noch weit penentranter über unseren Trainer lästert. Da misst man dann schon nicht mit der gleichen Elle.

Und dieser idiotische Post von Lusti, nach dem Motto, wems nicht passt, der kann ja gern ein eigenes Forum machen, ist ja eine tolle Steilvorlage gewesen.

Vor allem ist ja Joggeli ein User der allerersten Stunde - registriert am gleichen Tag wie der Admin dort.

Naja, jedenfalls herzlich willkommen hier Marek und auf gute Diskussionen hier.

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 115
Punkte : 188
Bewertung : 2
Anmeldedatum : 12.10.16

https://fc-basel-forum.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Ich habs gemacht - Abschied aus dem fcbforum.ch Empty Re: Ich habs gemacht - Abschied aus dem fcbforum.ch

Beitrag von Panzerknacker am Mi Nov 30, 2016 11:45 pm

Ich bin ja dort auch unterwegs und in den letzten Tagen ist dieser rodolfo wirklich durchgestartet, das muss man sagen. Joggeli auch, Petric_10 ist mir nicht so aufgefallen.

Also ich kann die Sperren schon verstehen, auch wenn sie nicht unbedingt nötig erscheinen. Wie wollt ihr denn das hier handhaben?

Panzerknacker
Panzerknacker

Anzahl der Beiträge : 23
Punkte : 31
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 14.11.16

Nach oben Nach unten

Ich habs gemacht - Abschied aus dem fcbforum.ch Empty Re: Ich habs gemacht - Abschied aus dem fcbforum.ch

Beitrag von Admin am Do Dez 01, 2016 12:03 am

Angemessen und im Dialog, lieber PzKn. Wir werden jeden User aufmerksam machen, wenn er übertreibt und um Zurückhaltung zu einem Thema bitten. Wenn er das dann berücksichtigt, dann ist schon gut. Wenn nicht kann man auch schon mal einen Beitrag resp. eine Passage löschen oder eine befristete Sperre machen. Als vorletzte Stufe dann den consilium abeundi - will heissen, wir sperren nicht gleich, bitten aber, nicht aktiv zu sein. Er kann dann mit anderen Mitgliedern in privaten Kontakt bleiben.

Wenn alles nichts hilft, kann es dann schon auch eine dauerhafte Sperre geben. Wir hoffen, dass das so selten wie möglich geschieht - ohne wird es wohl auch nicht gehen.

Auf jeden Fall legen wir Wert auf den Ton, der die Musik macht. Wie es Marek gesagt hat, wir sehen die User in Erster Linie als Partner und nicht als Konsumenten und Motzer.

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 115
Punkte : 188
Bewertung : 2
Anmeldedatum : 12.10.16

https://fc-basel-forum.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Ich habs gemacht - Abschied aus dem fcbforum.ch Empty Re: Ich habs gemacht - Abschied aus dem fcbforum.ch

Beitrag von Marek am Do Dez 01, 2016 1:18 pm

Gut wäre es, ein möglichst belastbares Regelwerk zu haben. Ist aber gar nicht so einfach sowas.

Marek

Anzahl der Beiträge : 128
Punkte : 194
Bewertung : 8
Anmeldedatum : 17.11.16

Nach oben Nach unten

Ich habs gemacht - Abschied aus dem fcbforum.ch Empty Sali zämme!

Beitrag von Heufritz am Do Dez 01, 2016 6:03 pm

Sali zämme,
gerne nehme ich Mareks Empfehlung an und melde mich auch hier an und verlasse das andere Forum :-)
Finde Mareks Beitrag zu diesem Thema hervorragend geschrieben, sehe das genau so. Der Admin darf tatsächlich in seinem Forum machen was er will, aber ich investiere sicher nicht Zeit und 'Herzblut' in ein Forum, in dem ich willkürlich gelöscht werden kann, wenn jemand findet, dass ich "nerve".

War seit Jahren im anderen Forum nur noch passiver Mitleser, seit der Beitrag
im Thread "1/4-Finale UEFA Europa League: Valencia CF - FC Basel 1893 (10. April 2014)"
wie wärs wenn wir heute diaz abschlachten??
nicht gelöscht wurde, obwohl er gemeldet wurde.

Freue mich daher, dass ich nun endlich wieder mit gutem Gewissen auf Beiträge antworten kann. Möchte mich hier nirgens einschleimen, aber Mareks Beiträge finde ich wirklich sehr gut!

Mal sehen, was aus diesem Forum wird, ich danke allen, die an der Erstellung beteiligt waren.
Heufritz

Heufritz

Anzahl der Beiträge : 14
Punkte : 16
Bewertung : 2
Anmeldedatum : 01.12.16

Nach oben Nach unten

Ich habs gemacht - Abschied aus dem fcbforum.ch Empty Re: Ich habs gemacht - Abschied aus dem fcbforum.ch

Beitrag von Quo am Do Dez 01, 2016 8:48 pm

Heufritz schrieb:Sali zämme,
gerne nehme ich Mareks Empfehlung an und melde mich auch hier an...

Mal sehen, was aus diesem Forum wird, ich danke allen, die an der Erstellung beteiligt waren.
Heufritz

Ich bin ebenfalls Mareks Empfehlung gefolgt und melde mich hier an, da ich mir etwas gehaltvollere Diskussionen erhoffe als sie momentan im fcbforum der Fall sind...

Quo

Anzahl der Beiträge : 50
Punkte : 63
Bewertung : 5
Anmeldedatum : 01.12.16

Nach oben Nach unten

Ich habs gemacht - Abschied aus dem fcbforum.ch Empty Re: Ich habs gemacht - Abschied aus dem fcbforum.ch

Beitrag von Admin am Do Dez 01, 2016 10:34 pm

Hallo Heufritz, hallo Quo, herzlich willkommen, Quo ist mir natürlich ein Begriff und ich freue mich ganz besonders dass Du hierhergefunden hast. Quo steht für uns hier für Qualität in den Beiträgen.

Natürlich wird das hier nicht einfach, denn wir haben eine kleine Anzahl User hier. Und es schliesst das eine Forum das andere ja nicht aus. Ist ja nur ein Mausklick entfernt, wenn man so will.

Was wir sicher brauchen, sind neue Mitglieder. Auch solche, die vielleicht nicht schreiben wollen, wenn man nur unsere Seite anklickt und mitliest hilft man uns, denn was wir brauchen, ist Suchmaschinenwertung.

Ein Forum zu erstellen ist ja nicht so eine grosse Sache. Der Betreiber der Plattform ist ein professioneller Forenbetreiber, der Software, Server, Wartung, Backup etc. sicherstellt. Dafür darf er Werbung hier reinstellen.

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 115
Punkte : 188
Bewertung : 2
Anmeldedatum : 12.10.16

https://fc-basel-forum.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Ich habs gemacht - Abschied aus dem fcbforum.ch Empty Re: Ich habs gemacht - Abschied aus dem fcbforum.ch

Beitrag von Marek am Fr Dez 02, 2016 12:25 am

Heufritz schrieb:Sali zämme,
gerne nehme ich Mareks Empfehlung an und melde mich auch hier an und verlasse das andere Forum :-)
Finde Mareks Beitrag zu diesem Thema hervorragend geschrieben, sehe das genau so. Der Admin darf tatsächlich in seinem Forum machen was er will, aber ich investiere sicher nicht Zeit und 'Herzblut' in ein Forum, in dem ich willkürlich gelöscht werden kann, wenn jemand findet, dass ich "nerve".

War seit Jahren im anderen Forum nur noch passiver Mitleser, seit der Beitrag
im Thread "1/4-Finale UEFA Europa League: Valencia CF - FC Basel 1893 (10. April 2014)"
wie wärs wenn wir heute diaz abschlachten??
nicht gelöscht wurde, obwohl er gemeldet wurde.

Freue mich daher, dass ich nun endlich wieder mit gutem Gewissen auf Beiträge antworten kann. Möchte mich hier nirgens einschleimen, aber Mareks Beiträge finde ich wirklich sehr gut!

Mal sehen, was aus diesem Forum wird, ich danke allen, die an der Erstellung beteiligt waren.
Heufritz

Hallo Heufritz, herzlich willkommen hier, ich bin übrigens auch ein Heufritz - habe lange Jahre am Heuberg gewohnt.

Ja, eine ähnliche Erfahrung wie Du habe ich auch gemacht, nämlich dass ich einen Beitrag gemeldet habe, wo ein User das üble Foul von Taulant Xhaka an Alexander Gerndt von YB im Frühjahr 2014 toll fand und meinte, das solle man jedes Spiel sehen. Der Beitrag wurde nicht gelöscht, die Meldung nicht beantwortet. Seither habe ich gedacht, ok, da kann man zur Sache gehen, aber dann überraschen mich Sperren. Auch diese Begründung von Lusti, es gebe auch beim FCB Stadionverbote - also, wenn man jeden aus dem Stadion verweisen würde, der gar allzu oft über Urs Fischer lästert, dann müsste man nicht nur hunderte, sondern eher tausenden von Fans Stadionverbote erteilen lol!

Wenn Du meine Beiträge gut findest, freut mich das, ich schreibe immer auch im Hintergedanken an stille Mitleser, aber manchmal fehlt das Feedback, da frägt man sich schon, interessiert das jemanden überhaupt, ist es die Mühe wert, gerade wenn man auch etwas recherchiert. Aber auf der anderen Plattform gibt es kein Feedbacksystem, und vom Admin dort habe ich noch nie irgendwo positives Feedback gesehen. Deshalb keine Angst vor "Einschleimen". Im Gegenteil, es motiviert. Hier kannst Du neben dem Text ein Plus gegen und dann hat der Bewertete einen grünen Balken. Das macht dann auch Beiträge die nur "guter Beitrag", "+1" oder "+1893" enthalten, und die den Thread aufblähen, überflüssig.

Marek

Anzahl der Beiträge : 128
Punkte : 194
Bewertung : 8
Anmeldedatum : 17.11.16

Nach oben Nach unten

Ich habs gemacht - Abschied aus dem fcbforum.ch Empty Re: Ich habs gemacht - Abschied aus dem fcbforum.ch

Beitrag von Marek am Fr Dez 02, 2016 12:32 am

Quo schrieb:
Heufritz schrieb:Sali zämme,
gerne nehme ich Mareks Empfehlung an und melde mich auch hier an...

Mal sehen, was aus diesem Forum wird, ich danke allen, die an der Erstellung beteiligt waren.
Heufritz

Ich bin ebenfalls Mareks Empfehlung gefolgt und melde mich hier an, da ich mir etwas gehaltvollere Diskussionen erhoffe als sie momentan im fcbforum der Fall sind...

Hallo Quo, schön, dass Du hierher gefunden hast, auch für mich steht Quo für Qualität. Super.

Marek

Anzahl der Beiträge : 128
Punkte : 194
Bewertung : 8
Anmeldedatum : 17.11.16

Nach oben Nach unten

Ich habs gemacht - Abschied aus dem fcbforum.ch Empty Re: Ich habs gemacht - Abschied aus dem fcbforum.ch

Beitrag von Peter am Fr Dez 02, 2016 12:53 pm

Hier ist ja ordentlich was los, schön. Ich heisse auch Quo und Heufritz herzlich willkommen und freue mich auf gute Diskussionen.

Peter
Admin

Anzahl der Beiträge : 182
Punkte : 293
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 18.10.16
Ort : Gundeli

Nach oben Nach unten

Ich habs gemacht - Abschied aus dem fcbforum.ch Empty Re: Ich habs gemacht - Abschied aus dem fcbforum.ch

Beitrag von thedarkproject am Fr Dez 02, 2016 2:02 pm

Marek schrieb:So, Leute, heute habe ich nach der Steilvorlage eines gewissen Lusti meinen Abschied aus dem anderen Forum gegeben. Hier mehr - sofern das noch da ist, bevor es mit hoher Wahrscheinlichkeit gelöscht wird.

.......

Falls es dort gelöscht wird, hier der Wortlaut:

.....


Lieber Marek,

Ich habe deine Äusserungen im anderen FCB-Forum verfolgt und bin dadurch auf dieses Forum aufmerksam geworden. Ich gehe mit dir in eigentlich allen Punkten einig. Die Diskussionskultur unter fcbforum.ch litt schon seit einiger Zeit unter zunehmender Eintönigkeit, da nicht genehme, nicht konforme, abweichende User und Meinungen immer mehr unter Druck gesetzt wurden.

Ich bin sozusagen ein Flüchtling aus dem fcbforum.ch, der hier Refuge sucht und gefunden hat. Ich danke dir (und/oder allen anderen Beteiligten/Verantwortlichen) für den Aufbau und Betrieb dieses alternativen Forums. Ich bin vom Fach, und weiss genau welch grosser Aufwand es teilweise sein kann, Online-Communities und Platformen zu führen.

Auf eine gute Entwicklung hier.

thedarkproject

Anzahl der Beiträge : 2
Punkte : 3
Bewertung : 1
Anmeldedatum : 02.12.16

Nach oben Nach unten

Ich habs gemacht - Abschied aus dem fcbforum.ch Empty Re: Ich habs gemacht - Abschied aus dem fcbforum.ch

Beitrag von Peter am Fr Dez 02, 2016 2:11 pm

Oh Hallo thedarkproject,herzlich willkommen hier.

Ja, Marek hat uns beraten und eigentlich eher abgeraten, ein Forum zu machen, weil er selbst ein Geschichte Forum hat, und weiss, wie schwer das ist, eine Community aufzubauen. Aber er hat uns auch gesagt, dass das ganze in der Anfangsphase nur ein paar Stunden kostet, das Forum aufzuziehen und nicht einmal Geld kostet. Und dann haben wir uns mit Thommy gesagt, probieren geht über studieren. Worst Case ist, dass das ganze halt nur unser eigener FCB Blog wird, wo wir, gut strukturiert, unsere Gedanken zum FCB festhalten. Und wenn andere dazukommen, dann umso besser.

Und es lässt sich ja jetzt gut an.

Meinungen werden hier jedenfalls toleriert, These, Antithese, Synthese user Grundsatz.

Dass du dich in Online Communities auskennst, ist super, Hilfe ist erwünscht. Wenn Du andere kennst, die interessiert sein könnten, dann hierher einladen, auch solche, die nur lesen wollen, helfen jetzt, denn wir brauchen Suchmaschinenwertung, dass brauche ich dir wohl nicht zu erklären.

Peter
Admin

Anzahl der Beiträge : 182
Punkte : 293
Bewertung : 3
Anmeldedatum : 18.10.16
Ort : Gundeli

Nach oben Nach unten

Ich habs gemacht - Abschied aus dem fcbforum.ch Empty Re: Ich habs gemacht - Abschied aus dem fcbforum.ch

Beitrag von Heufritz am Fr Dez 02, 2016 5:32 pm

Sali zämme,
vielen Dank für die nette Begrüssung hier! Mir persönlich ist es ehrlich gesagt relativ egal, wie gross die Community wird oder werden soll. Ich diskutiere auch gerne mit 10 Leuten statt mit 10'000
Ist ja im "richtigen Leben" auch nicht anders.

Marek schrieb:Hallo Heufritz, herzlich willkommen hier, ich bin übrigens auch ein Heufritz - habe lange Jahre am Heuberg gewohnt.
Echt? Ich nicht, ich habe mich Heufritz genannt, weil ... wer errät es? Hat mit dem FCB zu tun. Wink

Heufritz

Anzahl der Beiträge : 14
Punkte : 16
Bewertung : 2
Anmeldedatum : 01.12.16

Nach oben Nach unten

Ich habs gemacht - Abschied aus dem fcbforum.ch Empty Re: Ich habs gemacht - Abschied aus dem fcbforum.ch

Beitrag von Marek am Fr Dez 02, 2016 9:31 pm

Heufritz schrieb:Echt? Ich nicht, ich habe mich Heufritz genannt, weil ... wer errät es? Hat mit dem FCB zu tun. Wink

Gott seidank gibt es google. Hier http://www.badische-zeitung.de/basel/etwas-andere-museum-fcb-basel-basler--4036400.html habe ich das erfahren.

Natürlich geht es auch um Menschen, die den Verein prägten, angefangen vom ersten Profitrainer Percy Humphreys, "Heufritz" genannt. Er war zuvor Mittelstürmer beim FC Chelsea und bei den Tottenham Hotspurs gewesen und trainierte die Basler für 315 Franken Gehalt.

Geil, 315 Fr. Gehalt für den Cheftrainer. Das waren noch Zeiten. Kannst Du mehr über Deinen Nickgeber schreiben? Wäre schön. Eröffne schon mal einen Thread dafür.

Marek

Anzahl der Beiträge : 128
Punkte : 194
Bewertung : 8
Anmeldedatum : 17.11.16

Nach oben Nach unten

Ich habs gemacht - Abschied aus dem fcbforum.ch Empty Re: Ich habs gemacht - Abschied aus dem fcbforum.ch

Beitrag von Heufritz am Fr Dez 02, 2016 10:29 pm

Gut gerat...äh gegoogelt Wink
Leider kann ich aber nicht mehr über den original Heufritz erzählen. Ich fand v.a. die Vorstellung amüsant, wie er zu seinem Spitznamen gekommen ist, weils so offensichtlich ist.

Heufritz

Anzahl der Beiträge : 14
Punkte : 16
Bewertung : 2
Anmeldedatum : 01.12.16

Nach oben Nach unten

Ich habs gemacht - Abschied aus dem fcbforum.ch Empty Re: Ich habs gemacht - Abschied aus dem fcbforum.ch

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten